NEWS

Wichtige Informationen für den Mittelstand

Neues aus der Wirtschaft


 



Presse: Staatsanwaltschaft Duisburg erhebt Anklage gegen `Ndrangheta-Drogenring

Fahnder gelang 2018 mit Operation "Pollino" Schlag gegen Mafiagruppe

Gut 15 Monate nach einer großangelegten Razzia gegen einen Drogenring der italienischen Mafiagruppierung 'Ndrangheta hat die Staatsanwaltschaft Duisburg einem Bericht zufolge Anklage gegen 14 Tatverdächtige erhoben. Die Vorwürfe gegen die Angeschuldigte reichten von Steuerhinterziehung, Verstößen gegen das Waffengesetz, Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung bis hin zum Drogenhandel im großen Stil, wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" am Montag vorab berichtete.

Die Staatsanwaltschaft Duisburg war am Montag für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Anfang Dezember 2018 hatten Fahnder einen internationalen Schlag gegen die Mafia geführt und in mehreren Staaten rund 90 Verdächtige festgenommen, davon 14 in Deutschland. An der Operation unter dem Decknamen "Pollino" waren mehrere hundert Fahnder beteiligt. Schwerpunkte in Deutschland waren damals Nordrhein-Westfalen und Bayern.